top of page

Im Jahre 1924 wurde der Schilling zur offiziellen Währung in Österreich, was bis zur Ablösung durch den Euro im Jahr 2002 galt. Noch heute denken viele Bürger gerne an den Schilling zurück und besitzen die Möglichkeit, die traditionsreiche Währung als Goldmünze der 1. und 2. Republik zurückzuholen. Als Gedenkmünze im Wert von 500 oder 1000 Schilling wird die ehemalige österreichische Währung zu einer besonderen Sammlermünze, die außerdem eine sichere Wertanlage darstellt.

Schilling Goldmünze 1930

CHF 429.00Preis
  • 5.88g

bottom of page